Sexten - Dorf der Drei ZinnenSexten - Dorf der Drei ZinnenSexten - Dorf der Drei ZinnenSexten - Dorf der Drei Zinnen

Sexten - Dorf der Drei Zinnen

Im Herzen der Dolomiten

Sexten liegt eingebettet in die einzigartige Bergwelt der Sextner Dolomiten – UNESCO Welterbe. Das idyllische und ruhige Dorf bietet Natur pur, die weltweit bekannten Drei Zinnen und andere bedeutende Dolomitengipfel sowie ein einzigartiges Naturschauspiel: die größte steinerne Sonnenuhr der Welt, die Sextner Sonnenuhr. Ebenso von natürlicher Schönheit ist das Fischleintal.

Für Reinhold Messner sind die Dolomiten die schönsten Berge der Welt. Auch die UNESCO hat sie als schützenswert empfunden und sie 2009 zum UNESCO Welterbe ernannt.


Erlebnistipps in Sexten

  • Drei Zinnen: Die Drei Zinnen sind der Inbegriff der Sextner Dolomiten. Alpinisten und Kletterer aus der ganzen Welt reisen an, um die Drei Zinnen zu besteigen.
  • Sextner Sonnenuhr: die fünf Dolomiten-Gipfeln Neuner, Zehner, Elfer, Zwölfer und Einser zeigen als weltweit größte steinerne Sonnenuhr die Zeit an.
  • Fischleintal: das Fischleintal ist von einzigartiger landschaftlicher Schönheit und für Spaziergänge ideal.
  • Rudolf Stolz Museum: über 160 Werke des bedeutenden Tiroler Küstlers sowie sein bedeutendstes Werk „Der Totentanz“ können in Sexten betrachtet werden.
  • Bellum Aquilarum: die Sextner Dolomiten waren während des Ersten Weltkrieges Schauplatz heftiger militärischer Auseinandersetzungen. Das Freilichtmuseum Bellum Aquilarum in den Bergen und die gleichnamige Ausstellung im Dorf arbeiten dieses Kapitel auf.

Erlebnistipps in der Umgebung

  • Pragser Wildsee und Toblacher See: die Dolomitenseen sollten Sie unbedingt besuchen.
  • Plätzwiese: die Hochebene ist ein wahres Kleinod und bietet ein faszinierendes Dolomitenpanorama.
  • Das Museum Dolomythos und das Naturparkhaus Drei Zinnen geben Einblicke in die Dolomiten.
  • Kneippen im Kurpark des 1. Kneipp für mich® Erlebnisdorf Italiens ist ein wahres Erlebnis. Hier finden Sie ebenso ein Abenteuerland für Kinder!
  • Komponierhäuschen von Gustav Mahler: Gustav Mahler verbrachte die Sommerfrische im Hochpustertal und komponierte hier einige seiner bekanntesten Werke.